1. PACTware
  2. Service
  3. FAQ

PACTware FAQ

Anzahl der gefundenen Fragen:  
  • Wie kann ich PACTware auf meine Website stellen? Ist eine Vereinbarung zwischen unserem Unternehmen und PACTware notwendig?

    Nur Mitgliedsfirmen des PACTware-Konsortiums sind berechtigt, PACTware auf ihren Websites zum Download anzubieten.

  • Wird PACTware FDT3 unterstützen?

    In der nächsten PACTware Generation, die sich aktuell in Arbeit befindet, werden FDT3-DTM ohne Einschränkungen unterstützt. Außerdem wird diese Version als FDT3- Desktop-Anwendung arbeiten, aber nicht als FITS-basierte FDT-Server-Anwendung.

  • Unterstützt PACTware OPC UA ?

    PACTware selbst hat keine Schnittstellen zu OPC-UA. Es gibt jedoch bereits Add-Ins von Softwarefirmen, die PACTware-Schnittstellen in ihr eigenes OPC-UA-Konzept integrieren und dann ihre eigenen Softwarepakete als Erweiterung von PACTware vertreiben.

  • Unterstützt PACTware FDI ?

    Um ein universelles Werkzeug für die Gerätekonfiguration zu bleiben, wird PACTware in der nächsten Generation in der Lage sein, FDI-Pakete zu integrieren.
     

  • Ist es möglich, PACTware in Kombination mit Siemens PCS7 einzusetzen?

    In früheren Versionen gab es ein sogenanntes TCI (Tool Calling Interface), das eine Verbindung zu Siemens PCS7 (STEP7) herstellen konnte. Ab PACTware-Version 5 wird dies aber nicht mehr unterstützt. Nähere Details können in der Versionshistorie nachvollzogen werden.

  • Kann PACTware DDs anstelle von DTM verwenden?

    PACTware unterstützt DDs nicht direkt. Aber es gibt verschiedene Software-Tools auf dem Markt, die DDs in DTM umwandeln, die in PACTware verwendet werden können.

  • Unterstützt PACTware Client/Server-Anwendungen?

    Nein.

  • Unterstützt PACTware die FF-Kommunikation?

    Nein, PACTware hat keine Schnittstelle zu FF.

  • Gibt es eine Dokumentation zu PACTware?

    Ja, die PACTware-Dokumentation ist in verschiedenen Sprachen verfügbar. Sie ist im Setup enthalten.

  • Wie lautet das Standard-Passwort von PACTware?

    Das Standard-Passwort von PACTware ist "manager". Passwörter können in der Benutzerverwaltung beliebig geändert werden.

  • Es kommt nach dem Start vor, dass kürzlich installierte DTMs nicht im Gerätekatalog aufgeführt sind. Welche Maßnahmen sind erforderlich?

    Nach einer neuen DTM-Installation muss der Gerätekatalog manuell aktualisiert werden oder PACTware muss neu gestartet werden. Mit jedem Neustart prüft PACTware, ob neue DTMs installiert wurden.

  • Welche Rolle spielt der generische HART-DTM in PACTware?

    Der generische HART-DTM ist geräteunabhängig. Es werden nur HART-Kommandos unterstützt, die allen HART-Geräten gemeinsam sind (Universal- und Common Practice-Kommandos). Der generische HART-DTM kann überall dort verwendet werden wo kein gerätespezifischer DTM verfügbar ist.

  • Ist es möglich, PACTware ohne Passwort zu starten?

    Ja, das ist möglich, in der Benutzerverwaltung kann PACTware entsprechend konfiguriert werden.

  • Ist es möglich, PACTware direkt durch einen Doppelklick auf eine PACTware-Projektdatei zu starten?

    Ja, das ist möglich.

  • Ist es möglich, ein Projekt nach einem PACTware Update auf eine neue Version beizubehalten?

    Ja, das ist möglich. Weitere Informationen finden Sie in der Versionsübersicht.

  • Wie kann ich Geräte verwenden, die nicht über einen eigenen DTM verfügen?

    In diesem Fall kann ein universeller DTM zur Konfiguration der meisten Parameter verwendet werden. Am Markt gibt es universelle DTM, bei denen Gerätebeschreibungen (z.B. DDs) in DTM umgewandelt werden.

  • Wie kann ich die Verwendung der neuesten Version von PACTware sicherstellen?

    PACTware-Mitgliedsfirmen, die PACTware in ihrem Download-Bereich anbieten, informieren ebenfalls über die neueste Version.

  • Bietet PACTware Asset Management Funktionen?

    Nein, der Fokus von PACTware ist die Kommunikation und Konfiguration von Feldgeräten.

  • Lässt sich PACTware um eigene Funktionen erweitern?

    Für Mitglieder besteht die Möglichkeit, über die Add-in-Schnittstelle weitere Funktionen hinzuzufügen.

  • Verfügt PACTware über einen Kommandozeilenmodus, um das Programm bereits mit einem bestimmten Projekt zu starten?

    Ja, geben Sie den Projektpfad wie folgt in die Befehlszeile ein: PACTWARE <Pfad>.
    Wenn der Pfad Leerzeichen enthält, muss er in Anführungszeichen gesetzt werden.

  • Welche Betriebssysteme werden von PACTware unterstützt?

    In der Versionsübersicht werden alle PACTware-Versionen mit den unterstützten Windows-Betriebssystemen aufgeführt.

  • Was ist PACTware DC ?

    PACTware DC ist ein fester Bestandteil des PACTware Installationspaktes ab Version 5. PACTware DC stellt einen optimierten Workflow zur direkten Kommunikation mit einem(!) Feldgerät zur Verfügung.

  • Warum erhalte ich nach der Installation von PACTware zwei Icons auf meinem Desktop?

    Mit dem einen Icon startet man PACTware mit vollem Funktionsumfang. Mit dem anderen Icon wird PACTware DC gestartet.

  • Ich sehe keinen Projektbaum in PACTware DC. Wo kann ich diesen finden?

    Auf die Darstellung eines Projektbaumes wurde bei PACTware DC bewusst verzichtet. Der Fokus liegt hier auf der Visualisierung eines(!) Geräte-DTM. Zur Arbeit in einem komplexen Projekt ist die Standard-PACTware besser geeignet.


YouTube Channel

Weitere Informationen oder Hilfen finden Sie auch auf unserem YouTube-Kanal:

Zum PACTware-YouTube-Kanal

Downloads

Hier finden Sie mehr über die unterstützten Windows-Versionen:

PACTware Versionsübersicht